Preloader
 

Wellness & Sauna

Entspannen in unserer Sauna – belebe dein Körper und Geist

Ein Saunagang ist zu jeder Jahreszeit Entspannung pur. Im Winter kann er allerdings ein wahrer Genuss sein. Denn dann wird es früher dunkel, es ist kalt und wir sehnen uns nach Wärme.

Entspannen in der Sauna.

Da ist das Wellness-Center genau der richtige Ort. Denn durch regelmäßiges Saunabaden können wir uns wieder bessern etspannen und sogar Erkältungen vermeiden. Der Wechsel von heiß und kalt stärkt das Immunsystem, trainiert den Kreislauf, senkt den Blutdruck und stärkt zudem auch die körpereigenen Abwehrkräfte.

Stressabbau in der Sauna

In einem Schwitzbad heizt sich der Körper auf, was Stress für ihn bedeutet. Allerdings kann dieser nicht mit den Strapazen des Alltags verglichen werden. Vielmehr lernt der Körper mit der Wärme umzugehen und gewöhnt sich mit der Zeit an diese. Dennoch sollte regelmäßig eine Pause eingelegt werden. In vielen Wellness-Centern stehen zur Erholung gemütliche Liegen bereit. Saunieren kann grundsätzlich dabei helfen, mit Stress besser umzugehen. Denn hierbei wird das sogenannte vegetative Nervensystem beruhigt und stabilisiert. Auch Menschen, die unter Schmerzen an den Muskeln oder am Skelett leiden (Zerrungen, Arthrose, Wirbelsäulenprobleme) sollten regelmäßig ein Schwitzbad aufsuchen.

Kalte Güsse hinterher

Es ist sehr wichtig, dass nach dem Saunieren kalt geduscht wird. Denn durch die Abkühlung kann ein ungewolltes Nachschwitzen vermieden werden. Durch die Kälte wird dem Organismus signalisiert, dass die Wärmephase nun beendet ist. Von diesem Zeitpunkt an versucht er, wieder die normale Körpertemperatur herzustellen und zu halten.

In der Sauna abschalten und entspannen

Saunieren ist gut für die Haut und streichelt unsere Seele, sodass wir wieder besser entspannen können. Die angenehme Wärme kann gegen Burn-out helfen, zur Entschlackung beitragen und das Wohlbefinden verbessern. Zudem lösen sich ganz nebenbei auch Muskelverspannungen und der Geist nimmt sich eine Auszeit vom stressigen Arbeitsalltag. Auch nach einem anstrengenden Work-out im Fitnessstudio kann ein Saunabesuch wahre Wunder wirken. Allerdings sollten nach dem Sport erst einige Minuten gewartet werden, bevor ein Wellness-Center betreten wird. Denn damit es zu keinen Kreislaufproblemen kommt, sollte der Puls sich zuvor erst wieder normalisieren.